Systemeinrichtung Klein

Stefan Klein Maienbergstraße 7 15562 Rüdersdorf



Archivplanung und Lagereinrichtung

Die Systemeinrichtung Klein plant und berät Sie bei der Suche nach der richtigen Regaleinrichtung für Ihr Archiv und Lagergut.

SEK Leistungsbeschreibung:

Besichtigung und das Aufmaß der Räumlichkeiten in denen die Systeme neu eingebaut oder umgebaut werden soll.

Aufnahme der Mengen und Abmessungen der Archivalien die gelagert werden.

Vorschläge erarbeiten wie die Archivalien platzsparend und sicher gelagert werden können.

Detailabstimmung mit dem Nutzer um das Lagerkonzept fest zu legen.

Projektplanung entsprechend der gültigen BG Vorschriften und den Vorgaben des Verbandes für Lager und Betriebseinrichtungen.

Erstellen der benötigten CAD-Zeichnungen und den entsprechenden Leistungsverzeichnissen.

Die Regalsysteme 

Stationäre Regalsysteme

Es werden Fachboden, Weitspann, Paletten und Kragarmregale entsprechend Ihrer Raumsituation und den Anforderungen an ihre Regaleinrichtung eingeplant.

Fahrbare Regalsysteme

Es werden Fachboden, Weitspann, Paletten und Kragarmregale auf fahrbaren Unterwagen entsprechend Ihrer Raumsituation und den Anforderungen an ihre Regaleinrichtung eingeplant.

Antrieb Handschub

Beim Handschubantrieb werden die Regale mittels Handgriff verschoben. Dieser Antrieb wurde speziell für Büroumgebungen entwickelt. 

Diese Antriebsart wird bis zu einem Gesamtgewicht von 2000 Kg pro Regal eingesetzt.

Antrieb Handrad

Beim Handradantrieb werden die Regale mit einem Kettenantrieb verschoben. Der Antrieb erfolgt über ein Handrad, das mit oder ohne Drehgriff geliefert werden kann. Die Regale können mittels einem Zentralverschluß an beliebigen Stellen blockweise oder einzeln verschlossen werden.

Diese Antriebsart wird bis zu einem Gesamtgewicht von 5000 Kg pro Regal eingesetzt.

Antrieb Elektronisch

Beim Elektroantrieb werden die Regale durch einem Motor der in jedem Fahrregal sitzt mit einem Druck auf den Taster angetrieben. Alle vorgeschriebenen Sicherheitseinrichtungen sind in den Regalen eingebaut.

Diese Antriebsart wird ab einem Gesamtgewicht von 5000 Kg pro Regal eingesetzt.